Teppichwäsche

Vor 100 Jahren wurde nachfolgende Empfehlung für die Teppichreinigung von hochwertigen Orientteppichen gegeben. Quelle: Julius Orendi „Das Gesamtwissen über antike und neue Teppiche des Orients“ (S. 264-265)

„Gewaschen soll ein Teppich nur in mehrjährigen Zwischenräumen werden. Chlorbehandlung ist absolut zu vermeiden. Wenn eine Gartenfläche vorhanden ist, kann der Teppich bei Regen flach und verkehrt auf den Rasen gelegt werden. Am besten wird er aber, wie im Orient allgemein übrig, gereinigt, indem man ihn – gut angebunden – in fließendes Wasser hängt und darin tage- oder wochenlang beläßt. Dabei löst sich die letzte Spur von Schmutz, ohne daß das Gewebe leidet. Selbstverständlich ist er nach der Waschung gut zu trocknen. Über das Waschen von Teppichen sei noch folgendes bemerkt: Da die Schafwolle sauer gefärbt ist, verträgt sie keine Behandlung mit Alkalien, wie Ammoniak (Salmiakgeist) oder Soda (Lauge). Dagegen ist sie gegen leichte Säuren, wie verdünnten Essig, sehr widerstandsfähig. Mit solchen kann man also beruhigt die Farben etwas auffrischen und hernach spülen oder mit Wasser feucht abwischen. Mit neutraler Seife, die also keinen Überschuß an Lauge enthält, und lauwarmem Wasser, kann jeder Teppich gewaschen werden. Immer aber muß zum Schluß gut nachgespült werden. Die Behandlung mit Salz oder Meerwasser ist ohne Nutzen.“

Hochwertige Orientteppiche haben sich seit dem nicht verändert.

Die Grundaussagen zur Teppichreinigung bzw. Teppichwäsche gelten damit auch heute noch:

Teppichwäsche alle 3-5 Jahre
Keine Chlorbehandlung
Wäsche in leicht saurem entmineralisiertem Wasser
Spülen mit viel Wasser
Gründlich aber schonend trocknen
kein Salmiakgeist oder Laugen
Verwendung neutraler Seife
Salz auf Flecken ist sinnlos
Ganz wichtig, Teppichreinigung ist Vertrauenssache. Glauben Sie nicht Alles was man Ihnen in reißerischen Anzeigen oder Flyern verspricht und glauben Sie vorallem nicht, dass Teppichreinigung fast nichts kostet.

Wir investieren in die Schulung unserer Mitarbeiter, die Wartung unserer Anlagen sowie in hochwertige umweltverträgliche Waschmittel sowie in die Energieefflizienz statt in großformatige Anzeigen. Letztlich hat sich dies in über 60 Jahren bewährt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen